Start  >>  Mineralogie  >>  Mineralien und Erze
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bixbyit
 
Fundort: Thomas Range, Utah/USA
Kurzportrait Der Bixbyit ist das bei Sammlern wohl bekannteste Mineral von der Thomas Range in Utah/USA. Benannt ist es nach dem US-amerikanischen Mineralienhändler und Forscher M. Bixby, der das Mineral an der Thomas Range suchte. Der Bixbyit dient als Erz zur Gewinnung von Mangan. Aufgrund der interessanten Kristallformen im kubischen System wird er sehr gerne gesammelt. Der Bixbyit hat einen sehr ähnlichen Namem wie der rote Beryll Bixbit, der auch an der gleichen Fundstelle vorkommt. 
Formel (Familie) (Mn2+Fe3+)2O3  (Oxide)
Farbe schwarz, bronze
Strich und Glanz schwarz oder schwarz-rötlich; schwacher Metallglanz
Härte und Dichte 6-6,5 (Mohs); 5 g/cm3
Spaltbarkeit und Bruch uneben, Bruch uneben
Kristallsystem und Formen kubisches System; Würfel, Oktaeder, Rhombendodekaeder, Ikositetraeder, Disdodekaeder 
Aggregate Kristalle; körnig
Nachweis kubisches Kristallsystem, Glanz, Farbe
Fundorte (Auswahl) Thomas Range/Utah/USA, Eifel/Deutschland, Afghanistan