Eudialyt
engl. Eudialyte
Nach den griechischen Wörtern eu („gut“), dyo („zwei“) und lýein („lösen“)
Formel

Stoffgruppe
Farbe
Strich
Glanz
Transparenz
Härte (Mohs)
Dichte
Spaltbarkeit
Bruch

Kristallsystem
Kristallklasse
Na15Ca6Fe3Zr3Si(Si25O73)
(O,OH,H2O)3(Cl,OH)2
Silicate
rot, rosa, gelblich, bräünlich
weiß
Glasglanz, matt
durchscheinend bis durchsichtig
5 – 5,5
2,7 – 3,1 g/cm³
deutlich
uneben

trigonal
ditrigonal-skalenoedrisch
Eudialyt von der Kola-HalbinselLupe

© Thomas Seilnacht / Benutzerhandbuch / Lizenzbestimmungen / Impressum / Datenschutz / Literaturquellen