Startseite

Die Poesie in den Bildern Fred Baumanns
Ausschnitt aus dem Text der CD-ROM, Thomas Seilnacht


Fred Baumann
Zoom! Zoom! Zoom!
Nachtcafé Allee in Valreas Café in Buis les Baronnies
 

Fred Baumann ... Die Bäume kommen in Fred Baumanns Bilder in unzähligen Variationen vor. In den Alleen stehen die Bäume in rhythmischer Anordnung zueinander. Der Rhythmus ist ein wesentliches Element in den Landschaftsbildern von Fred Baumann: Das rhythmische Element tritt in den Alleen auf (Bild unten links), in den Schäfchenwolken (Bild unten Mitte), in den Mohnwiesen, in den Fenstern der Bauernhäuser, in der Horizontlinie des immer wiederkehrenden Blicks auf die Berner Alpen, in den Lichtpunkten und in den Schatten, in einer Landschaft (Bild unten rechts), usw... Oft überkreuzen sich mehrere dieser Rhythmen in einem einzigen Bild. Der Rhythmus ist von ganz besonderer Qualität in Fred Baumanns Bildern und wahrscheinlich ist er sogar eines ihrer bedeutendsten Elemente. Die Wurzeln dafür sind nicht nur in Freds Naturverbundenheit zu suchen, sondern vor allem in seiner innigen Beziehung zur Musik. Fred liebt Mozart und spielt selbst Klavier.

 
Zoom! Zoom! Zoom!
Große Allee Schäfchenwolken Bauernhaus im Emmental
 
 
Copyrights - Fotos: T. Seilnacht, Kunstwerke Fred Baumann