Start  >>  Mineralogie  >>  Mineralien und Erze
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Witherit
 
  Fundort: Cumberland/England
Kurzportrait Das Mineral Witherit ist ein bedeutendes Erz zur Gewinnung von Barium und dessen Verbindungen. Benannt ist es nach dem englischen Chemiker William Withering (1741-1799). Es bildet meist farblose oder weiße, strahlige Kristalle, aber auch derbe, nierige oder kugelige Aggregate kommen vor. Im Vergleich zum farblich ähnlichen Strontianit zeigt das aus Bariumcarbonat aufgebaute Mineral eine grüne Flammenfarbe. Der Strontianit bildet eher Büschel und nadelige Aggregate.
Formel (Familie) BaCO3 (Carbonate)
Farbe farblos, weiß, grünlich, grau, gelblich
Strich und Glanz weiß; Glasglanz, auf Bruchflächen Fettglanz
Härte und Dichte 3,5 (Mohs), 4,27-4,35 g/cm3
Spaltbarkeit und Bruch deutlich; Bruch uneben
Kristallsystem und Formen orthorhombisches System; Pinakoide, Prismen, Dipyramiden
Aggregate Kristalle, strahlig, faserig, nierig, kugelig, derb
Nachweis löst sich schon in verdünnter Salzsäure unter Aufbrausen, vor dem Lötrohr leicht schmelzbar, grüne Flammenfarbe
Fundorte (Auswahl) Cumberland/England, Schönbrunn/Deutschland