Start  >>  Mineralogie  >>  Mineralien und Erze
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Tenorit
 
Fundort: Tolbachik Vulkan/Russland
Kurzportrait Der Tenorit ist ein Mineral, das aus Kupfer(II)-oxid aufgebaut ist. Es ist nach dem englischen Botaniker Michele Tenor (1780-1861) benannt. Das Mineral bildet langgestreckte, papierdünne Kristalle oder es kommt in krustigen Überzügen auf anderen Mineralien wie Azurit, Cuprit oder Malachit vor. Früher diente es als Erz zur Gewinnung von Kupfer.
Formel (Familie) CuO  (Oxide)
Farbe schwarz, stahlgrau
Strich und Glanz schwarz, Metallglanz
Härte und Dichte 3,5 (Mohs); 5,8-6,4 g/cm3
Spaltbarkeit und Bruch keine, Bruch muschelig, uneben
Kristallsystem und Formen monoklines System; Pinakoide, Prismen
Aggregate papierdünne Kristalle; derb, erdig, krustig, rußartig
Nachweis löst sich in Salzsäure und bildet grünliche Lösung (Kupferchlorid)
Fundorte (Auswahl) Kongo, Arizona/USA, Russland