Start  >>  Mineralogie  >>  Mineralien und Erze
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Kernit
 
Fundort: Borax Mine, Boron/Kalifornien
Kurzportrait Kernit ist ein dem Borax ähnliches Bormineral aus der Klasse der Borate mit einer ähnlichen chemischen Zusammensetzung. Es ist etwas härter und bildet auch größere Kristalle aus. Kristalle und massige Aggregate kommen in mehreren Metern Größe vor. Im Jahr 1927 benannte Waldemar Theodore Schaller das Mineral nach der Fundstelle Kern County in der Mojave-Wüste in Kalifornien. Kernit ist ein bedeutendes Erz zur Gewinnung von Bor.
Formel (Familie) Na2B4O6(OH)2 • 3H2O  (Borate) 
Farbe farblos, weiß
Strich und Glanz weiß; Kristalle Glasglanz, faserige oder massige Aggregate Seidenglanz
Härte und Dichte 2,5-3 (Mohs); 1,9 g/cm3
Spaltbarkeit und Bruch vollkommen; Bruch splittrig
Kristallsystem und Formen monoklines System; Pinakoide, Prismen
Aggregate Kristalle; massig, derb, strahlig
Nachweis größere Kristalle als Borax; sehr gut wasserlöslich und Feuchtigkeit anziehend; schmilzt vor dem Lötrohr 
Fundorte (Auswahl) Kern County, Kalifornien; Borax Lake bei Boron/Kalifornien