Start  >>  Mineralogie  >>  Mineralien und Erze
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Cerit-(Ce)
 
Fundort: Bastnäs/Riddarhyttan/Schweden
Kurzportrait Mineralien der Cerit-Gruppe werden in mehrere Typen unterteilt. Die Typen unterscheiden sich im Hinblick auf ihre Kristallstruktur. Je nach Typ sind Cer-Atome durch Lanthan- oder Yttrium-Atome ersetzt. Der Name Cerit bezieht sich auf das Element Cer und den Planetoiden Ceres. Aus den Ceriten lassen sich die Elemente Cer und Lanthan gewinnen, Cerite sind allerdings sehr selten. Als Erz bedeutender sind die Mineralien aus der Monazitgruppe, da sie auf der Erde häufiger vorkommen.
Formel Cerit-Ce (Familie) (Ce, La, Ca)9(Fe3+, Mg)[(OH)3SiO3(OH)(SiO4)6]  (Silicate)
Farbe grau, rötlich, bräunlich
Strich und Glanz weiß; Fettglanz, Harzglanz
Härte und Dichte 5,5 (Mohs); 4,7-4,9 g/cm3
Spaltbarkeit und Bruch fehlt; Bruch uneben splittrig
Kristallsystem und Formen trigonales System, Kristalle extrem selten
Aggregate sehr selten Kristalle; derb, feinkörnig
Nachweis wird von Salzsäure zersetzt, schmilzt nicht vor dem Lötrohr, gibt beim Erhitzen im geschlossenen Röhrchen Wasser ab
Fundorte (Auswahl) Västmanland/Schweden, Tsakhirin Khuduk/Mongolei