Start  >>  Mineralogie  >>  Mineralien und Erze
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Cavansit 
 
Fundort: Wagholi/Poona/Indien
Kurzportrait Der Cavansit ist nach seiner Komposition im chemischen Aufbau benannt. Er ist aus Calcium-, Vanadium- und Silicium-Atomen aufgebaut. Das angehängte "t" bezieht sich auf das griechische Wort lithos (Stein). Als Erz besitzt er keine Bedeutung, da er nur selten vorkommt. Dafür ist der Cavansit aufgrund der türkisblauen Farbe und der ästhetisch sehr ansprechenden, radialstrahligen und kugelartigen Kristall-Aggregate bei Mineraliensammlern begehrt.
Formel (Familie) Ca(VO)Si4O10 • 4H2O (Silicate)
Farbe blau, türkis
Strich und Glanz weiß, bläulich; Glasglanz
Härte und Dichte 3 - 4 (Mohs); 2,2 g/cm3
Spaltbarkeit und Bruch gut, Bruch uneben
Kristallsystem und Formen orthorhombisches System
Aggregate Kristalle oft in radialstrahligen Kugelaggregaten auf Stilbit oder mit Heulandit, auchj prismatisch-nadelig
Nachweis intensiv blaue Farbe
Fundorte (Auswahl) Wagholi/Poona/Indien, Oregon/USA